Wärmetauscher entkalken

Was sind Wärmetauscher?

Als Wärmetauscher werden alle kompakten Aggregate bezeichnet, welche keine Wärme produzieren, sondern die vorhandene Wärme über Austauscherflächen an ein gleiches oder anderes Medium weitergeben.
Umformer, Plattentauscher, Kondensatoren, Durchlauferhitzer, usw. sind eigentliche Wärmetauscher, welche auf relativ geringem Raum grösstmögliche Wärmemengen weiterleiten.
Auch Boiler oder zumindest deren Heizflächen sind Wärmetauscher. Sie sind jedoch voluminös aufgrund ihres Speichervolumens und werden deshalb nicht als Wärmetauscher im eigentlichen Sinn bezeichnet.

Wärmeträger

Als Medium wird meistens Wasser verwendet. Es können aber auch Thermoöl, Heissgas, Warmschlamm, etc. zum Einsatz kommen. Dabei gibt das heisse Medium auf der Primär-Seite Wärme ab, welche vom kälteren Medium auf der Sekundär-Seite aufgenommen wird. Oft ist nicht die eigentliche Erwärmung des Sekundär-Mediums, sondern die Kühlung des Primär-Mediums das Ziel. (Kälte- und Klimaanlagen). Die Flüssigkeiten werden meistens mit Pumpen transportiert. Heissgas durch Konvektion.

Typen von Wärmetauschern

Rohrtauscher:
Bei Rohrtauschern wird das eine Medium durch die Rohre geleitet, während das andere Medium um die Rohre zirkuliert. Ein solches Rohrbündel besteht aus mehreren einzelnen Röhren oder aus einer Röhre, welche mehrere Schlaufen macht. Der Durchmesser der Rohre kann 8 mm bis 40 mm betragen. Als Materialien werden meistens Chromstahl für Behälter und Rohre oder auch Kupferrohre verwendet. In seltenen Fällen auch normaler Stahl.

 

Plattentauscher:
Plattentauscher sind die am häufigsten angewendeten Wärmetauscher in der Haustechnik. Durch ihre kompakte Bauweise benötigen sie wenig Platz und ihr Energieverlust ist sehr gering. Doch gerade die hohe Leistung auf kleinem Raum ist bei hartem Wasser problematisch, da die feinen Kanäle zwischen den Platten innerhalb kurzer Zeit verkalken können. Oft werden Plattentauscher mit hohen Vorlauf-Temperaturen betrieben, was eine zusätzliche Steigerung der Verkalkungsrate mit sich bringt.

 

Plattentauscher werden immer in Chromstahl gefertigt. Die Platten werden zusammen gelötet oder mittels Schrauben und Dichtungen zusammengezogen. Geschraubte Platten können demontiert werden, gelötete nicht. Jedoch sind die Dichtungen von geschraubten Platten Schwachstellen.

Wir entkalken und reinigen alle Arten von Wärmetauschern. Rohrtauscher mit 5, 10 und 100 Rohren und Rohrschlaufen in allen Dimensionen. Wir reinigen gelötete und geschraubte Plattentauscher ohne zu demontieren. Unsere Entkalkungsmittel sind schonend gegenüber jeder Stahllegierung und bei allen Arten von Dichtungen einsetzbar.